Zertifizierung

Auf Basis unserer Umweltindikatoren wird Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft messbar. Einzelindikatoren bzw. Indikatoren-Sets sind Grundlage für Zertifizierungssysteme umweltgerechter Erzeugung landwirtschaftlicher Produkte. Zielwerte können themen- und standortbezogen in begleitenden Fachgremien flexibel festgelegt werden. Unsere Arbeitsweise erlaubt daraufhin tiefgreifende Analysen auf verschiedenen Aggregationsebenen (Schlag, Sorte Fruchtart,…) zur Verbesserung der ökologischen Situation bei der Landnutzung.

Betriebszertifikat der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft e.V. „Nachhaltige Landwirtschaft – zukunftsfähig“

Der DLG-Nachhaltigkeitsstandard wird durch unsere Betriebsaudits im Rahmen der DLG-Nachhaltigkeitszertifizierung überprüft. Werden die Zielwerte eingehalten, so wird das DLG-Zertifikat „Nachhaltige Landwirtschaft – zukunftsfähig“ verliehen. Hinter dem Zertifikat steckt das Prinzip der starken Nachhaltigkeit mit den drei gleichwertigen Säulen Ökologie, Soziales und Ökonomie. Ein nachhaltiger landwirtschaftlicher Betrieb muss in allen drei Bereichen gut aufgestellt sein!

http://www.nachhaltige-landwirtschaft.info/

Zertifizierung landwirtschaftlicher Produkte

Mit dem Fokus auf eine spezifische Kulturart findet eine produktbezogene Nachhaltigkeitszertifizierung statt. Dies ist vor allem ein Angebot an abgegrenzte Wertschöpfungsketten, welche zum Beispiel an vollständigen Ökobilanzen interessiert sind (Getreide, Nachwachsende Rohstoffe, Kartoffel, Obst, Gemüse, uvm.)